If You're a Dapper Dan Man, I'll be a FOP Gal!

George Clooney hat es in "O Brother Where Art Thou" vorgemacht und die Herren eifern dem nach: "Well, I don't want FOP, goddamn it! I'm a Dapper Dan man!" Liebe Herren, kein Problem. Bleibt bei eurer Dapper Dan, wir Ladies nehmen uns die FOP!

Als wasserbasierte Pomade ist sie angenehm einfach wieder auszuwaschen, aber genauso geschmeidig wie die klassischen Pomaden und wird nicht trocken oder fest wie Gel. Sie riecht herrlich nach einer Mischung aus Cola-Krachern (hach) und Zitrus.

Wenn man (wie ich) gerne Pin Curls als Wet Set mit Festiger legt (zu deutsch: die handtuchtrockenen Haare mit Festiger in kleine Schnecken dreht und diese einen Tag trocknen lässt), hat man häufig das Problem, dass die Haare fluffig und strohig sind und auch gerne unbändig abstehen. 

Damit die mühevoll eingedrehten Locken nicht an Trude Herr, sondern  lieber Grace Kelly erinnern, braucht es etwas, um sie geschmeidig zu machen: Pomade!


mehr lesen 0 Kommentare

LEA Classic - Rasur mit Tradition

LEA Werbung für Rasiercréme in einer Zeitschrift der 30er Jahre

mehr lesen 0 Kommentare

Under the Christmas Tree...

Plätzchen, Glühwein, Frank Sinatra...Weihnachten naht in großen Schritten! Nur noch gut 2 Wochen bis Heiligabend.

Sind schon alle Geschenke besorgt? Falls bei diesem Gedanken eher Panik ausbricht, habe ich heute noch einen Tip für die Liebste / den Liebsten:

Düfte von L.T. Piver!

 

Gegründet 1774 ist L.T. Piver der älteste Parfumhersteller Frankreichs und damaliger Hoflieferant von Louis XVI. Die originalen Flakons konnte ich selbst einmal im Parfummuseum in Grasse bewundern. Einige dieser Düfte gibt es immer noch! Ich habe für Herren und Damen je einen Favoriten.

 

Der Damenduft Rêve d'or wurde 1926 kreiert und genauso riecht er auch. Es ist ein schwerer, warmer, floraler Duft, der mich an die Filmdiven der 20er Jahre mit starkem Make up und einer Spur zu viel Drama denken lässt. Die Duftnoten sind Orangenblüte, Teerose, Vetiver und Sandelholz. Das Eau De Parfum wird traditionell gefertigt und besteht aus 320 Zutaten...wow! Für mich persönlich ist es ein perfekter Ausgehduft: Er ist wie ein glamouröses Outfit oder das Glitzer im Make up. Er macht, dass man sich fabelhaft fühlt!

 

Nur kurze Zeit später, 1931, kam das Eau de Toilette Epices unter dem Namen "Un Parfum D'Aventure" auf den Markt. Mit einer Duftmischung von Gewürzen aus aller Welt (z.B. Piment aus Jamaika und Zedernholz aus Marokko) lädt Epices auch wirklich zu Abenteuern ein. Warm und würzig-frisch ist die Beschreibung und ich finde: das trifft es perfekt. Auch wenn das Eau de Toilette für Herren und Damen geeignet ist, ist es für mich ein perfekter Herrenduft, sowohl für den vornehmen Gentleman, als auch für den gepflegten Herren in Flanellhemd und Jeans.

 

Viel Spaß beim Verschenken und noch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit wünscht Mrs. Ann!

 


0 Kommentare

Mrs. Ann fragt nach...

Wer steckt eigentlich hinter eine Marke? Was bewegt denjenigen?

Mrs. Ann möchte es genau wissen! Unter der Rubrik "Mrs. Ann fragt nach..." finden sich ganz persönliche Interviews mit den Menschen hinter einer Marke, einem Unternehmen oder einem Shop.


Heute starte ich mit Stan von PomadeShop! Stan gründete PomadeShop 2008 als ersten Spezial-Shop für klassische Haarstylingprodukte der 1920er-50er Jahre mit einer Leidenschaft für alte Marken und neue Produkte, die den Glanz der alten Zeit versprühen.

Die fiktive Pomade "Dapper Dan" war für George Clooney in "O Brother, Where Art Thou?" Lebenselixier. Stan brachte sie allen, die sehnsüchtig danach gesucht haben, als PomadeShop-eigene Marke auf den Markt. Mittlerweile existiert ein komplettes Sortiment für den "Dapper Dan Man" von der Pflege bis zur Kleidung.

mehr lesen 0 Kommentare

Mrs. Ann ist verliebt

Die neue Gracy Q Kollektion ist da und es wird endlich kalt! Ich bin ganz verliebt in mein neues Charlott Kleid. Die schwarze Wolle ist unheimlich kuschelig und es macht eine tolle Silhouette. Little black dress mal anders, Love! 

0 Kommentare